Löwenbräu am Stiglmairplatz und Propylaen am Königsplatz

Quelle: Wikipedia

Hygienestandards

Zu Ihrer und unserer Sicherheit achten wir sehr auf

Aktuell geltende hohe Hygienestandards

  • Die Praxis bitte nicht aufsuchen, wenn grippeähnliche Symptome bestehen
  • Die Praxis bitte ohne Begleitpersonen betreten (ausgenommen sind Begleitpersonen von Jugendlichen, hilfsbedürftigen Patienten/-innen und Dolmetscher
  • Es besteht Maskenpflicht während des Praxisaufenthalts
  • Bei Betreten der Praxis gründlich die Hände desinfizieren
  • Bitte 1,50 m Abstand zu anderen Patienten halten
  • Arbeitsflächen, Liegen, Stuhllehnen, Türklinken werden täglich mehrmals desinfiziert
  • Alle Behandlungsräume werden täglich mehrmals gelüftet

Schmerzmedizin

„Schmerz lass nach“

über chronische Schmerzen und ihre Behandlung

Mehr als zehn Millionen Deutsche müssen mit Schmerz als einem ständigen oder immer wiederkehrenden Begleiter leben. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenk-, Muskel- oder Nervenschmerzen sowie Tumorschmerzen. Immer noch glauben viele Patienten und auch viele Ärzte: „Schmerzen muss man aushalten.“

Stosswellentherapie

Trigger-Stoßwellen: Schmerzursachen gezielt lösen, und wieder beweglich werden

ESWT-Stoßwellen sind pulsierende Energiewellen (Schallwellen) und sind sehr wirksam in der Behandlung von Muskel-, Sehnen- und Faszienschmerzen („myofasziale Schmerzen“). Durch Schmerzmedikamente, Cortison, Injektionen oder Operationen können sie oft nicht beseitigt werden.

Behandlungen mit fokussierten-radialen Stoßwellen führen zu sofortiger Schmerzerleichterung und zu besserer Beweglichkeit („es fühlt sich leichter an“), und nach mehreren Anwendungen zu anhaltendem Behandlungserfolg. Triggerpunkte und Verspannungen der Muskeln - die Hauptursachen der Schmerzen - werden gelöst. Schmerzmedikamente und Operationen können vermieden werden.

Ambulantes Schmerzzentrum München

  • Umfassende Diagnostik mit Schmerzfragebogen, gezielte körperlich-manuelle Untersuchung, Triggerpunktdiagnostik
  • Individueller Schmerztherapieplan
  • Kombination verschiedener Behandlungsmethoden nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen und Leitlinien
  • Procain-Basen-Infusionen, Nervenblockaden, Triggerpunkt-Injektionen, Neuraltherapie, Medikamentenpumpen, TENS-Therapie
  • Schwerpunkt: Behandlung myofaszialer Schmerzen (Muskeln-Sehnen als Ursache Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Gelenkschmerzen, Kiefer-Kaumuskelschmerzen (CMD), Beckenbodenschmerzen
  • Stoßwellentherapie mit dem derzeit modernsten und besten Gerät (Kombination von radialen und fokussierten Stoßwellen, zusätzlich Bindegewebsmassage und Lymphdrainage)

www.ambulantes-schmerzzentrum.de

Dr. med. Stefan Kammermayer

Facharzt für Anästhesie / Spezielle Schmerztherapie

Mitglied Berufsverband bayer. Schmerztherapeuten

Gutachter für die Sozialgerichte, Algesiologe Deutsche Schmerzgesellschaft e.V.

Dr. med. Martina Firsching

Fachärztin für Anästhesiologie

Spezielle Schmerztherapie

spezielle anästhesiologische Intensivmedizin